24. Juni 2011 16:54
Neuzugang
Austria Salzburg rüstet auf
Austria Salzburg rüstet auf – Brüderpaar Mayer in Violett wieder vereint, auch Torhüter Eisl kommt!
Austria Salzburg rüstet auf
© Austria Salzburg

Der SV Austria Salzburg gab am Freitag auf einer Pressekonferenz die Verpflichtung von Patrick Mayer bekannt. Der 24-jährige gebürtige Salzburger der – ebenso wie sein Bruder Nico - schon in Jugendjahren für die Austria kickte, wurde für zwei Jahre gebunden.

Der gelernte Stürmer, der seine Profikarriere bereits mit 16 Jahren bei Vitesse Arnheim in Holland begann, galt lange als eines der größten Talente des heimischen Fußballs. Nach seiner Rückkehr nach Österreich wurde er mit dem SCR Altach Meister in der Ersten Liga und absolvierte 44 Spiele in der österreichischen Bundesliga. In der Saison 2009/2010 wurde er mit dem SV Grödig Meister der Regionalliga West, spielte zuletzt für den USK Anif

Nach einem turbulenten Karriereverlauf möchte der hochbegabte Torjäger nun neu durchstarten und mit der Austria wieder ganz nach oben.

Torhüter Martin Eisl wechselt von Grödig zur Austria

Neben Patrick Mayer wurde auch Martin Eisl vorgestellt. Der 28-jährige, der bereits von 2001 bis 2005 bei Austria Salzburg spielte, wechselt von Erstliga-Club Grödig zu den Violetten und stellt sich dem Kampf um die Nummer Eins mit Alex Trappl und Stefan Huber. "Die Austria hat mit Trappl und Huber zwei hervorragende Keeper, aber ich bin natürlich nicht zur Austria gewechselt um auf der Bank Platz zu nehmen, will den Kampf ums Einser-Leiberl gewinnen", so Eisl in einer ersten Stellungnahme.