Auseinandersetzung in Salzburg-Taxham

Festnahme

Auseinandersetzung in Salzburg-Taxham

Grund dieser Aufforderung war der Verdacht des Suchtmittelkonsums in seinem Lokal. Die rund zehn Personen wurden daraufhin aggressiv, schmissen Stühle und Gläser und beschimpften den 58-Jährigen. Sie begaben sich vor das Lokal und der 58-Jährige versuchte gemeinsam mit einem 54-Jährigen Salzburger die Tür des Lokals zu versperren. Die Personen stemmte sich gegen die Lokaltür, konnten das Zusperren aber nicht verhindern. Im Anschluss schmiss eine Person eine Sitzbank gegen die Eingangstüre wodurch diese zu Bruch ging. Die Personengruppe flüchtete. Die Polizei wurde alarmiert, wobei eine sofort eingeleitete Fahndung erfolglos verlief.
Gegen 00.45 Uhr des 18. September 2019 wurde die Polizei erneut alarmiert, da der 54-Jährige und der 58-Jährige drei der geflüchteten Personen in Salzburg-Liefering wahrgenommen haben. Der 54-Jährige und der 58-Jährige waren getrennt mit ihren Pkws in Richtung stadtauswärts gefahren und folgten den drei Personen in Schrittgeschwindigkeit, woraufhin diese aggressiv wurden und in Richtung der Pkws gingen. Anschließend sprang einer der Personen, ein 30-jähriger Salzburger, auf die Motorhaube des Pkws vom 58-Jährigen und schlug auf die Windschutzscheibe ein. Ein 26-jähriger Flachgauer trat mehrfach gegen das Fahrzeug des 54-jährigen Salzburgers. Beide Pkws wurden beschädigt. Beim Eintreffen der Polizei konnten ein 19-jähriger Salzburger und ein 30-jähriger Salzburger von der Polizei angetroffen und festgenommen werden. Der 26-jährige Flachgauer flüchtete. Die Polizei konnte dem 26-Jährigen folgen und forderte ihn zum Stehen bleiben auf. Er setzte seine Flucht fort und konnte erst nach Abgabe von vier Schreckschüssen in das Erdreich zum Anhalten gebracht und festgenommen werden. Bei dem 19-Jährigen konnten zwei Säckchen mit weißem Pulver sichergestellt werden. Laut Angaben des 19-Jährigen handelt es sich hierbei um Kokain und Speed. Die drei Beschuldigten waren alkoholisiert und zum Vorfall teils geständig. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete eine Anzeige auf freiem Fuß an. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt

 

Quelle: Polizei Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28