Aus der Startkabine heraus mit euch

Es schneit, es schneit kommt alle ...

Aus der Startkabine heraus mit euch

Gegen alle Erwartungen fiel Alexis Pinturault mit der Startnummer 7. glatt 19 Plätze zurück und konnte sich demnach für den zweiten Durchgang qualifizieren. Der französische Team-Kollege Clément Noel hingegen führt die Tabelle an mit einer überragenden Bestzeit von  00:54,55. Bereits letztes Jahr hat er drei Rennen in Levi gewonnen,heute nach dem 1. Durchgang ist er der Führende. Mit 00:00,39 Sekunden Rüchstand liegt der Brite Dave Ryding auf dem zweiten Rang, dicht befolgt von dem Schweizer Ramon Zenhäuser.

Sowohl Clément Noel, wie auch Dave Ryding haben letztes Jahr zu viel riskiert und sind  beide im letzten Pisten abschnitt ausgeschieden. Das bleibt auch im zweiten Durchgang im Hinterkopf.

Der erste Österreicher auf dem 5. Platz Christian Hirschbühl plant für den zweiten Durchgang nur eines: „Der Ski funktioniert, Set-up passt, nur ein bisschen mehr Aktivität muss ich reinlegen.“. Der Vorarlberger Michael Matt folgt nicht weit hinter ihm auf dem 11. Platz in der Tabelle.

Mit etwas Abstand reihen sich anschließend im mittleren Teil der Tabelle auf Rang 15. Marc Digruber gemeinsam mit dem Schweizer Sandro Simonet, 17. Manuel Feller, 18. Marco Schwarz und 20. Johannes Strolz ein.

Die Leistung der Österreicher ist durchaus passabel, aber das Stockerl ist dennoch nicht richtig in Sichtweite.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28