Aufräumarbeiten im AYA-Bad

Blitzeinschlag

Aufräumarbeiten im AYA-Bad

Die heftigen Gewitter, die gestern Abend durch den Flachgau und den Tennengau gezogen sind haben für zahlreiche überflutete Keller und umgestürzte Bäume, sowie für Blitzeinschläge gesorgt.

Blitzeinschlag im AYA-Bad

In das AYA-Bad in der Alpenstraße in der Stadt Salzburg hat gestern, bei den heftigen Gewittern, ein Blitz eingeschlagen. Weil der Blitz, laut Herbert Pilz von den Städtischen Freibädern, wahrscheinlich eine Steuerung erwischt hat, die die Chemikaliensteuerung des Bades beeinträchtigt hat, ist eine größere Menge Chemie ins Wasser gekommen. Aus diesem Grund bleibt das Bad heute den ganzen geschlossen.

Morgen wieder geöffnet

Die Chemie muss jetzt wieder reduziert werden, das heißt, dass das Wasser jetzt wieder neutralisiert werden muss. Die Arbeiten am Bad laufen bereits auf Hochtouren, damit das Hallen- und Freibad bereits morgen wieder aufsperren kann. Denn morgen können wir uns wieder über sommerliches Badewetter freuen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt FUN. FEAT. JANELLE MONÁE WE ARE YOUNG
Nächster Song JULIAN LE PLAY / HELLWACH

Fotoalbum 1 / 28