26. Juli 2019 06:15
Schalke 04
Auf Trainingslager in Mittersill
Heute starten die Königsblauen das Trainingslager in Mittersill.
Auf Trainingslager in Mittersill
© oe24

Der deutsche Bundesligist Schalke 04 schlägt bereits zum vierten Mal im Pinzgau seine Zelte auf. Mit dabei sind auch die österreichischen Nationalteam-Spieler Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller. Schon seit 2016 ist die Ferienregion "Nationalpark Hohe Tauern" Partner für Schalke. Die Königsblauen haben mit der Ferienregion einen Tourismuspartnervertrag über fünf Jahre abgeschlossen. Schalkes Marketingvorstand Alexander Jobst ist von den Bedingungen überzeugt: "Vor Ort erwarten uns exzellente Trainingsmöglichkeiten, auch unsere Fans dürfen sich auf attraktive touristische Angebote freuen."

Die Region profitiert natürlich enorm vom Trainingslager der Deutschen und ihren mitreisenden Fans. Michael Sinnhuber, Geschäftsführer von Tourismus plus in Mittersill erklärt: "Durch die Fernsehbilder geht ein großer Wert nach außen, wo die Region in den besten Bildern gezeigt wird. Zusätzlich werden bei den Testspielen über andere Kanäle und andere Sender die Bilder verteilt." Für die Fans gibt es immer ein umfassendes Angebot, wobei heuer mit mehr als 1.000 Fans gerechnet wird.

Am 2. August trifft der deutsche Club um 14:00 Uhr auf dem Platz des SC Mittersill auf Alanyaspor und um 18:00 Uhr steigt ein Match in Saalfelden gegen den spanischen Top-Club Villareal. Außerdem will man sich am 29. Juli in Kitzbühel mit dem FC Bologna aus der italienischen Liga messen. Für die Mannschaft von David Wagner gilt es, sich den letzten Feinschliff für die neue Saison zu holen. Am 10. August steht im DFB-Pokal gegen den Regionalligisten SV Drochtersen/Assel das erste Pflichtspiel der Saison an. Am 3. August reisen die Königsblauen dann wieder ab nach Gelsenkirchen.