Entspannung auch am Salzburger Flughafen

Aschewolke löst sich auf

Die Lage nach dem isländischen Vulkanaus­bruch soll sich in den kommenden Stunden weiter entspan­nen. Flieger steigen wieder in Salzburg.

Am Salzburger Flughafen ist am Mittwoch bislang ein Flug nach Deutschland ausgefallen. Im Lauf des Nachmittags wurden die Flug­häfen Hamburg und Berlin wieder geöffnet und noch Mittwochabend angeflogen, sagt Salzburg-Airport-Sprecher Alexander Klaus im Antenne Salzburg-Interview. Für Österreich war eine Luftraum-Sperre kein Thema so Manfred Pohanka von der Austro Control.

Vulkan beruhigt sich wieder

Auf Island beruhigt sich der Vulkan Grimsvötn wieder – er schleudert keine Asche mehr in die Atmosphäre, so das Meteorologische Institut in Reykjavik. Die Aschewolke aus Island zieht auch langsam wieder ab.