Arbeiten in der Vogelweiderstraße

Stadt Salzburg

Arbeiten in der Vogelweiderstraße

In die nächste Phase gehen ab heute die Arbeiten in der Salzburger Vogelweiderstraße. Betroffen davon ist der südlichste Abschnitt im Bereich zwischen der Sterneckstraße und der Schallmooser Hauptstraße. Eine Totalsperre wird es aber laut Martin Weingartmair aus dem Büro von Baustadträtin Barbara Unterkofler nicht geben:

„Es wird jetzt stadtauswärts die Straße gesperrt und es wird eine Einbahn in Richtung Süden, quasi stadteinwärts Richtung Schallmooser Hauptstraße. Die Ausweichroute, stadtauswärts, wird dann über die Robinigstraße führen.“


Bei der General-Sanierung werden in der Vogelweiderstraße die Fahrbahn und die Gehsteige erneuert. Die Arbeiten dauern bis 25. Oktober. Die Kosten belaufen sich auf 750.000 Euro.
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28