April! April! Nannerl nicht gefunden

Skelett von Nannerl Mozart ein Scherz

April! April! Nannerl nicht gefunden

Zu schön um wahr zu sein: Die folgende Geschichte haben wir unseren Antenne-Hörern aufgetischt. Wir danken allen, die mitgespielt haben!

Bislang hat man geglaubt, Mozarts Schwester sei am Friedhof von St. Peter beerdigt. Die Experten rätseln darüber, wie die sterblichen Überreste vor knapp 200 Jahren unter die Steingasse gelangt sind. Es gibt einen ersten Verdacht, sagt Stadträtin Claudia Schmidt im Antenne Salzburg-Interview: „Wir haben ein komplettes Skelett gefunden und vermuten, dass es sich um ein Verbrechen handelt, obwohl wir es uns nicht erklären können.“

DNA-Analyse sorgt für Gewissheit

Die DNA-Analyse bestätigt die Ansicht der Experten. Es handelt sich bei dem Skelett zweifellos um jenes von Nannerl Mozart, sagt Gerichtsmedizinerin Edith Tutsch-Bauer: "Die Analyse war schwierig, das Ergebnis ist aber eindeutig. Bei den Gebeinen handelt es sich um die Überreste der Schwester von Wolfgang Amadeus Mozart."

Diashow Schwester von Mozart gefunden

Maria Anna Mozart in Salzburg gefunden

Schwester von Mozart bei Kanalarbeiten entdeckt

Maria Anna Mozart in Salzburg gefunden

Schwester von Mozart bei Kanalarbeiten entdeckt

Maria Anna Mozart in Salzburg gefunden

Schwester von Mozart bei Kanalarbeiten entdeckt

Maria Anna Mozart in Salzburg gefunden

Schwester von Mozart bei Kanalarbeiten entdeckt

1 / 4

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt PARTICLE HOUSE SOLDIER
Nächster Song TOMMY LJUNGBERG / I STILL BELIVE IN US

Fotoalbum 1 / 28