Leading Ladies

Auszeichnung für starke Frauen

Antenne Salzburg bei den Leading Ladies

„Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau.“ So heißt ein Sprichwort aus vergangener Zeit, doch mittlerweile stehen die starken Frauen selbst im Rampenlicht.

Seit fünf Jahren vergibt das Frauenmagazin Madonna die Leading Ladies Awards. Dabei werden engagierte Frauen als allen Bereichen des Lebens ausgezeichnet und geehrt.
In den vergangenen Wochen haben die Leser ihre Favoritinnen in den jeweiligen Kategorien gewählt. Eine Jury wird jetzt die Gewinnerinnen kühren und am Dienstag, 7. Juni werden dann die begehrten Trophäen überreicht.

Als Stargäste haben sich u.a. Fürstin Marianne zu Sayn-Wittgenstein-Sayn und Stephanie zu Guttenberg, die Gattin des ehemaligen deutschen Außenministers angesagt.

Die Leading Ladies Awards werden am Dienstag, 7. Juni im Palais Liechtenstein überreicht.

Diashow: Leading Ladies 2011

Sonya Kraus.
Die deutsche Star-Moderatorin, Autorin und Mutter führt mit Dorian Steidl durch den Abend.

Stephanie zu Guttenberg.
Die Präsidentin von „Innocence in Danger“ (Soziales Engagement International) und Gattin von Karl-Theodor zu Guttenberg freut sich auf ihren Wien-Besuch.

Franziska Knuppe.
Das Topmodel steht am Tag vor der Gala für MADONNA vor der Kamera und ist als Nominierte für ihr
Soziales Engagement Stargast am 7. Juni.

Prinzessin Auersperg-Breunner.
Die Initiatorin von „Attersee Klassik“ und Tochter von Friedrich Karl Flick (nominiert als Netzwerkerin des Jahres) beehrt die Gala.

Karina Sarkissova.
Die Star-Ballerina eröffnet die Leading Ladies Award Gala mit einem Showact der Extraklasse: Mit einem Tango wird sie das Publikum überraschen.

Maria Shriver. Tausende E-Mails von MADONNA-Leserinnen machten schnell klar: die unvergleichliche Kraft von Maria Shriver muss honoriert werden. Ob die Frau des Jahres den Preis persönlich übernehmen kann, stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest.

Senta Berger.
Die Schauspiel-Ikone wurde in der Kategorie Medien & Kultur für ihr Lebenswerk nominiert.

Helga Rabl-Stadler.
Die Präsidentin der Salzburger Festspiele (nominiert für
Medien & Kultur) reist aus Salzburg an.