03. Mai 2012 05:42
Fußball EM könnten nach Österreich verlegt werden
Antenne holt die EM nach Salzburg
Das Gerücht, dass die Fußball EM statt in der Ukraine in Österreich stattfinden könnte verdichten sich. Wäre das Land dafür bereit?
Antenne holt die EM nach Salzburg
© oe24

Wegen politischer Umstände wird die Euro 2012 von zahlreichen prominenten Politikern bereits fix nicht besucht werden. Auch andere namhafte Persönlichkeiten haben ihren Besuch abgesagt. In den letzten Stunden haben sich Vorschläge und Gerüchte verdichtet, dass die Spiele statt in der Ukraine in Österreich stattfinden könnten. Ein deutscher Politiker hat diesen Vorschlag gemacht.

Während der ÖFB-Präsdent Leo Windtner abwinkt, würden sich viele andere über die Verlagerung freuen. Neben dem Ernst-Happel-Stadion wird nämlich auch die Red Bull Arena in Wals als möglicher Austragungsort genannt.

Landeshauptfrau Gabi Burgstaller ist von der Idee ebenso begeistert wie ihr Stellvertreter Wilfried Haslauer. „Die Euro 2008 hat bereits gezeigt, dass wir es können!“, sagt Burgstaller im Antenne Interview.

Bislang sieht die UEFA aber keinen Anlass die Europameisterschaft zu verlagern. Diese startet laut den aktuellen Plänen am 8.6.2012 in Polen und der Ukraine.

Kathi und Christian aus der Antenne Salzburg Show wären auf jeden Fall bereit für die Fußball EM in Österreich. Würdet ihr euch darüber freuen? Diskutiert mit auf unserer Antenne Salzburg Facebook Fanseite.