Anna Fenninger und David Alaba sind Österreichs Sportler des Jahres

Galanacht des Sports

Anna Fenninger und David Alaba sind Österreichs Sportler des Jahres

Gestern wurden in Wien, bei der „Galanacht des Sports“ die Sportler des Jahres 2014 geehrt.

Erfolgreiche Titelverteidigung

Bei den Damen konnte die Vorjahressiegerin, die Adnetterin Anna Fenninger souverän die begehrteste Auszeichnung des österreichischen Sportes abräumen. Anna Fenninger ist Super-G-Olympiasiegerin und Gesamt-Weltcupsiegerin. Mit insgesamt 750 Punkten, die von der Jury vergeben werden, setzte sie sich vor der Snowboard-Olympiasiegerin und Marlies Schild durch. Anna Fenninger ist die erste Sportlerin des Jahres, seit Mirna Jukic, die ihren Titel erfolgreich verteidigen konnte. Fenninger zum Titelgewinn: „Ich bin extrem dankbar. Ich genieße es heute sehr.“

Knappe Entscheidung bei den Herren

Auch bei den Herren konnte der Titel zum Sportler des Jahres erfolgreich verteidigt werden. David Alaba, der Fußballstar der bei Bayern München kickt, konnte sich mit nur einem Punkt Vorsprung gegen Marcel Hirscher durchsetzen. Bei der Wahl, die von der Sportjournalisten-Vereinigung Sports Media Austria durchgeführt wird, hat Alaba 1.193 Punkte, genau einen mehr als Marcel Hirscher erreicht. David wurde ausgezeichnet für seine tolle fußballerische Leistung als Meister und Cupsieger mit Bayern München und für seinen unverzichtbaren Einsatz bei der Nationalmannschaft, die ihre Gruppe bei der EM-Qualifikation anführt.
Über Platz drei und vier freuen sich die alpinen Ski-Olympiasieger Mario Matt und Matthias Mayer.

Sieger des Abends

Als Mannschaft des Jahres 2014 sind die Seglerinnen Lara Vadlau und Jolanta Ogar ausgezeichnet worden. Bei den Sportlern mit Behinderungen gewann bei den Damen die Alpin-Skifahrerin Claudia Lösch schon zum vierten Mal. Bei den Herren holte sich Markus Salcher den Titel. Die Auszeichnung zum Special Olympics holte sich der Leichtathlet Alexander Radin und der Skispringer Thomas Diethart wurde als Aufsteiger des Jahres geehrt, unter anderem für seinen Sieg bei der Vierschanzentournee

Special Award für Marlies Schild

Marlies Schild, die heuer ihre Karriere im Schifahren beendet hat, erhielt einen Special Award und Standing Ovations. Sie ist die erfolgreichste österreichische Slalomläuferin im alpinen Skiweltcup die es gibt.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt RAIN JEWELS BEAUTIFUL LIFE
Nächster Song CLEAR CALL / PAPER BAG

Fotoalbum 1 / 28