Amis schnappen Österreichern Hang weg

Bessere Kontakte

Amis schnappen Österreichern Hang weg

Lindsey Vonn und Ted Ligety waren heuer schneller. Die US-Skistars beanspruchen den Weltcuphang in Sölden heuer für sich.

Die Amis trainieren schon fleißig in Sölden - die heimischen Skistars bereiten sich für den Weltcupauftakt nächstes Wochenende hingegen auf dem Mölltaler Gletscher vor. Bis etwa Mitte nächster Woche wärmt sich das Österreich-Team im Mölltal, bevor es dann am Wochenende wirklich ans Eingemachte geht.

Einen „Schwung“ voraus

Die beiden Amerikaner Lindsey Vonn und Ted Ligety trainieren Dank guter Kontakte und einer PR-Kooperation mit dem Skiort Sölden schon ab Montag nächster Woche auf dem Weltcuphang.

Das US-Team ist ohnedies schon ein starkes Team – das Training auf dem Weltcuphang in Sölden macht sie noch mehr zur Konkurrenz, befürchten die Österreicher. Aber nicht jeder wird nervös: Marcel Hirscher bleibt ganz cool. Sein Training hat auch im Mölltal perfekt geklappt. Und Zeit zum Trainieren hat HIrscher in Sölden dann ja schließlich auch noch.

Noch ein Grund für die Amis zu feiern

Lindsey Vonn feiert heute Geburtstag. Heute wird sie 29 Jahre. US Damen-Trainer Alex Hödlmoser hat sich da auch schon eine besondere Überraschung einfallen lassen. Verraten wird allerdings noch nichts, aber man munkelt schon jetzt, Freund und Golf-Ass Tiger Woods hätte was damit zu tun.