Alles schaut auf Marcel Hirscher

Countdown läuft

Alles schaut auf Marcel Hirscher

Wird es rot- weiß- rote Festspiele geben? Die Zeichen stehen gut.

Während Hirscher das Auftaktrennen kaum erwarten kann, kommt Sölden für einige seiner Konkurrenten zu früh. Der Schweizer Beat Feuz will erst am Sonntag, wenige Stunden vor dem ersten Durchgang, entscheiden, ob er sich dem Rennen stellt. Der Kroate Ivica Kostelić leidet an den Nachwehen eines Trainingssturzes und der US - Amerikaner Bode Miller hat sich aufgrund seiner Knieoperation gegen einen Start entschieden.

Somit dürft der Gesamtweltcup Sieger nicht so unter Druck stehen.

Benni Raich vs Marcel Hirscher

Die Vorzeichen stehen gut, dass es eine rot-weiß-rote Dominanz am Gletscher geben wird. Dafür steigt das Konkurrendenken unter den ÖSV Läufern Als schärfster Konkurrent von Hirscher wird Teamkollege Benjamin Raich gehandelt – er ist bereits sehr gut in Form. Außerdem hat Raich mit Sölden noch eine Rechnung offen: Der Tiroler hat es bisher am Rettenbachferner noch nie aufs Siegerpodest geschafft.

Diashow: Der neue Look von Marcel Hirscher

Der neue Look von Marcel Hirscher

×

    Diashow: Die stärksten Bilder von Marcel Hirscher

    Die stärksten Bilder von Marcel Hirscher

    ×