alkohol

1,72 Promille

Alkofahrt durch den Tennengau

In den frühen Morgenstunden am Sonntag hielten Polizisten im Gemeindegebiet von Adnet einen Pkw an, der ihnen aufgrund seiner Fahrweise aufgefallen war.

Unmittelbar nach der Anhaltung und Kontrolle der Personalien forderten sie den Lenker zum Alkomattest auf. Als der 42-jährige Einheimische versuchte auszusteigen, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rollte auf der abschüssigen Straße ungefähr fünf Meter zurück gegen das Polizeifahrzeug. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Der Alkomattest bei dem 42-Jährigen ergab 1,72 Promille.

Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden dem Mann an Ort und Stelle angenommen. Er wird an die Bezirkshauptmannschaft Hallein angezeigt.