13. Februar 2017 06:59
5 Grammys
Adele räumt bei den Grammys ab
Gestern wurden zum 59. Mal die Grammy´s in Los Angeles verliehen, wie gewohnt mit großem Staraufgebot.
Adele räumt bei den Grammys ab
© oe24

Die britische Sängerin Adele ist die große Gewinnerin der diesjährigen Grammy-Awards in Los Angeles. Die 28-Jährige nahm fünf der wichtigsten Musikpreise mit nach Hause, so wurde sie am Sonntag (Ortszeit) für ihren Song "Hello" in den beiden Hauptkategorien Aufnahme des Jahres und Lied des Jahres ausgezeichnet. Ihr "25" wurde zudem zum besten Album des Jahres gekürt.

In ihrer Dankesrede würdigte Adele unter Tränen ihre Konkurrentin, R&B-Sängerin Beyonce. "Die Künstlerin meines Lebens ist Beyonce", sagte sie. "Das "Lemonade"-Album ist so monumental."

Posthum wurden auch fünf Auszeichnungen an den im letzten Jahr verstorbenen David Bowie verliehen.