Achtung: Die Vignette nicht vergessen

Letzte Chance

Achtung: Die Vignette nicht vergessen

2017 ist "türkis"

Noch zwei Tage haben Salzburgs Autofahrer Zeit um sich die neue "türkise" Vignette in die Frontscheibe zu kleben. In einem Asfinag-Online-Voting haben Österreichs
Autofahrer entscheiden: die Vignette 2017 ist nach den mandarin-Orange jetzt petrolium-Grün.

Das wird teuer

Wer die Vignette ab dem 1. Februar nicht angebracht hat, und sich auf die Autobahn wagt, muss saftige 120 Euro Strafe zahlen. Im Vorjahr hat die ASFINAG 192.000 Mautsünder zur Kasse gebeten.

Wo soll man am besten kleben

"Wir empfehlen, die Vignette links oben auf der Windschutzscheibe oder hinter dem Rückspiegel anzubringen. Das erleichtert für uns die Mautkontrollen wesentlich", erklärt Gabriele Lutter, Geschäftsführerin der ASFINAG Maut GmbH.

Kosten

Fahrzeugart    10-Tages-Vignette     2-Monats-Vignette     Jahresvignette 
   Auto und Kfz bis 3,5 t hzG     € 8,90    € 25,90    € 86,40
   Motorrad    € 5,10    € 13,00    € 34,40

 

 

 


Quelle: asfinag.at

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt POST MALONE CIRCLES
Nächster Song TALK TALK / IT'S MY LIFE

Fotoalbum 1 / 28