Corona-Ampel Volksschule

Bildungsampel leuchtet "gelb"

Ab Montag auch im Pongau und Tennengau

Ab Montag werden weitere zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen in den Bildungseinrichtungen getroffen.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Infektionszahlen gelten ab Montag auch an allen elementarpädagogischen Einrichtungen und Schulen im Tennengau und Pongau vorsorglich die Verhaltensregeln für die Ampelfarbe „Gelb“, die bereits seit einer Woche in der Stadt Salzburg umgesetzt wird. Vier Warnstufen von grün bis rot zeigen auf einen Blick, welche Vorkehrungen zu treffen und welche Regeln zu beachten sind.

Die Änderung der Ampelfarbe auf „Gelb“ hat folgende Auswirkungen auf die Bildungseinrichtungen: Sport im Freien (wenn möglich), Singen (in Schulen) nur im Freien oder mit Mund-Nasen-Schutz, regelmäßig lüften, und Aktivitäten ins Freie verlagern (wenn möglich). Es gilt bereits die Verpflichtung für den Mund-Nasen-Schutz im Bereich der Elementarpädagogik im Eingangsbereich für Eltern und Personal sowie im Schulbereich für alle verpflichtend außerhalb der Klasse und generell für schulfremde Personen.

 

Quelle: Land Salzburg