Zahlreiche Besucher werden erwartet

Skispringen in Bischofshofen

Zahlreiche Besucher werden erwartet

Alle Einsatzorganisationen sowie die ÖBB und der Salzburger Verkehrsverbund rüsten sich gemeinsam für das Großevent. Insgesamt werden für die Fans fünf Sonderzüge sowie zusätzliche Wagen auf Schiene gebracht und so 5000 weitere Sitzplätze zum regulären Angebot zur Verfügung gestellt. Für eine bequeme und umweltfreundliche Anreise sollten die zusätzlich zur Verfügung gestellten Sonderzüge in jedem Fall sorgen.

Die planmäßigen Züge werden dafür mit weiteren Wagen verstärkt und fünf Sonderzüge auf Schiene gestellt, um für die An- und Rückreise der Fans bestens gerüstet zu sein. Informationen zu den Fahrplänen erhalten Fahrgäste online in der Fahrplanauskunft Scotty, unter www.oebb.at sowie beim ÖBB Kundenservice unter der Telefonnummer 05-1717. Ein Auszug der Anreisemöglichkeiten mit regulären bzw. Sonderzügen am 06. Jänner 2020:

Anreise nach Bischofshofen ab Salzburg Hbf:

-       Salzburg Hbf. ab 11:15 Uhr – Salzburg Gnigl ab 11:20 Uhr – Salzburg Süd ab 11:26 - Hallein ab 11:31 Uhr – Kuchl ab 11:39 Uhr – Golling-Abtenau ab 11:43 Uhr – Werfen ab 11:58 Uhr – Bischofshofen an 12:04 Uhr

-       Salzburg Hbf. ab 13:45 Uhr – Salzburg Sam ab 13:49 Uhr – Salzburg Gnigl ab 13:51 Uhr – Salzburg Parsch ab 13:53 Uhr – Salzburg Aigen ab 13:55 Uhr – Salzburg Süd ab 13:58 Uhr – Elsbethen ab 14:00 Uhr – Puch Urstein ab 14:03 Uhr – Puch b. Hallein ab 14:05 Uhr – Oberalm ab 14:07 Uhr – Hallein ab 14:10 Uhr – Hallein Burgfried ab 14:13 Uhr – Bad Vigaun ab 14:15 Uhr – Kuchl Garnei ab 14:18 – Kuchl ab 14:21 Uhr – Golling-Abtenau ab 14:25 Uhr – Tenneck ab 14:37 Uhr – Werfen ab 14:41 Uhr – Pfarrwerfen ab 14:43 Uhr – Bischofshofen an 14:48 Uhr

Anreise nach Bischofshofen ab Saalfelden:

-       Saalfelden ab 12:05 Uhr – Zell am See ab 12:15 Uhr – Bruck-Fusch ab 12:21 Uhr –Taxenbach-Rauris ab 12:29 – Lend ab 12:39 Uhr – Schwarzach-St. Veit (Umstieg auf EC112) ab 12:52 Uhr – St. Johann im Pongau ab 12:58 Uhr –Bischofshofen an 13:05 Uhr

-       Saalfelden ab 13:05 Uhr – Zell am See ab 13:15 Uhr – Bruck-Fusch ab 13:21 Uhr –Taxenbach-Rauris ab 13:29 Uhr – Lend ab 13:39 Uhr – Schwarzach-St. Veit ab 13:49 Uhr – St. Johann im Pongau ab 13:55 Uhr – Bischofshofen an 14:02 Uhr

Abreise aus Bischofshofen:

Für die Rückreise ab Bischofshofen fahren, zusätzlich zu den planmäßigen Zügen, in Richtung Salzburg Sonderzüge um 19:10 Uhr und 19:45 Uhr. Richtung Saalfelden um 20:50 Uhr. Der letzte planmäßige Zug über Zell am See bis nach Saalfelden fährt um 23:05 Uhr ab Bischofshofen (Saalfelden an um 00:05 Uhr).

Fahrkarten einfach kaufen

Im vergangenen Jahr haben über 7.000 Fans auf die ÖBB für die An- und Abreise zum Skisprung-Event gesetzt. Fahrkarten erhalten Fans einfach mit der ÖBB-App, im ÖBB-Ticketshop unter tickets.oebb.at. Die ÖBB ersuchen dringend, beim Kauf des Hinfahrtickets auch gleich das Rückfahrticket zu kaufen, da es in Bischofshofen nach der Veranstaltung erfahrungsgemäß aufgrund hoher Nachfrage trotz verstärkter Verkaufsmöglichkeiten zu Wartezeiten beim Kauf kommen kann.

Quelle: ÖBB

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt FELIX JEAHN FEAT. JASMINE THOMPSON AIN'T NOBODY
Nächster Song REGARD / RIDE IT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum