Weniger Verkehrstote im August

Schlechtes Wetter senkt Unfallquote

Weniger Verkehrstote im August

Bis Juni 2014 war die Zahl der Unfalltoten in Salzburg bereits um 20 Prozent höher als in der ersten Hälfte des Vorjahres, in den letzten zwei Monaten gab es jedoch eine Trendwende. Bis 31. August gab es 309 Verkehrstote, während es im Vorjahr 315 und im Jahr 2012 361 waren.

Die Sonnenseite des schlechten Wetters

Der ÖAMTC sieht den Grund dafür unter anderem beim schlechten Wetter. Das Verkehrsaufkommen war deswegen niedriger und so gab es auch automatisch weniger Unfälle. Laut ÖAMTC tragen außerdem die vielen Verkehrssicherheitsaktionen zur Trendwende bei.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LADY GAGA STUPID LOVE
Nächster Song ANDREAS GABALIER / NEUER WIND

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum