11. Dezember 2014 12:06
Dank der Überwachungskamera
Verletzter auf Bahngleis - Unfall geklärt
Wie berichtet, wurde Dienstagabend ein 53-jähriger Tiroler schwer verletzt auf den Gleisen des Salzburger Hauptbahnhofs entdeckt. Nun ist der Fall geklärt!
Verletzter auf Bahngleis - Unfall geklärt
© FMT-Pictures - FM

Die Bilder der Überwachungskameras zeigen was passierte: Der Tiroler war zu spät aus dem Zug ausgestiegen und anschließend zwischen Bahnsteig und Bahn geraten. "Der 53 - jährige Mann wollte aus dem Zug ausssteigen, der Zug war zu diesem Zeitpunkt schon in Bewegung zur Abfahrt. Durch den anfahrenden  Zug wurde Mann mitgedreht und kam dadurch zwischen Bahnsteig und Zug. Er wurde vom Zug erfasst und erlitt schwere Verletzungen an der rechten hand.“ so Polizeisprecherin Irene Stauffer im Antenne Salzburg Interview. Derzeit befindet sich der Mann noch Krankenhaus, ist aber außer Lebensgefahr.