Verkehrsunfall mit Blitzer

A10 Tauernautobahn

Verkehrsunfall mit Blitzer

Am Samstag gegen 12:00 Uhr lenkte ein 56-jähriger Niederländer seinen Pkw auf der Tauernautobahn (A10) in Fahrtrichtung Salzburg. Im Bereich der der Geschwindigkeitsmessanlage vor der Autobahnbrücke Puch-Urstein kam er aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitschiene. In der Folge kollidierte er mit den beiden Frontkameras der, in dem Bereich installierten Geschwindigkeitsmessanlage. Der Pkw schleifte diese noch ungefähr 50 Meter mit, bis das Fahrzeug zum Stillstand kam.

Keine Verletzte, dafür Stau

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Der Alkomattest beim Lenker verlief negativ. Aufgrund der Aufräumungsarbeiten war die Richtungsfahrbahn für eine Stunde nur einspurig befahrbar.

(Quelle: LPD Salzburg)

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt PET SHOP BOYS GO WEST
Nächster Song JOHANNES OERDING / HUNDERT LEBEN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum