The Avengers: Age of Ultron

Kinospektakel

The Avengers: Age of Ultron

Vor drei Jahren hat The Avengers das geschafft was nur wenige vermutet haben. Die großen Kinohelden des Marveluniversums (Iron Man, Captain America, Hulk und Co.) konnten extrem erfolgreich zu einem Produkt zusammengetragen werden. Seit damals rangiert der Film auf Platz der erfolgreichsten Filme aller Zeiten (mit knapp über 1.5 Milliarden Dollar an Einnahmen).

Worum geht es in Teil zwei

Nachdem gegen Ende vom ersten Teil die Erde von fiesen Aliens angegriffen wurde will Tony Stark aka Iron Man solche Szenarien in Zukunft verhindern. Um das zu bewerkstelligen schafft er die künstliche Intelligenz Ultron. Das Problem ist simpel und einfach. Ultron wendet sich daraufhin gegen seinen Erschaffer und versucht die Menschheit auszulöschen. Das ganze führt natürlich zu einem Spektakel aus Action und Krawall zwischen dem Bösen Roboter mit seiner eigenen Roboterarmee und den Titel gebenden Avengern.

Was kann der Film

Man merkt, Comicverfilmungen sind nicht mehr das was sie einmal waren. Im Laufe der Jahre sind sie nämlich wirklich gut geworden. Unter Regisseur Josh Wheedon laufen die Marvelhelden erneut zu Höchstformen auf, wobei der Film diesmal etwas düsterer angelegt ist als sein geradezu quietschbunter Vorgänger. Keine Sorge, schmunzeln darf man trotzdem wieder an genügend Stellen. Allein schon dann wenn alle Helden mal wieder versammelt sind. Insgesamt kann man von einem würdigen Ende für die sogenannte „Phase2“ von Marvel sprechen und gespannt sein was die neuen Helden der „Phase 3“ (z.B. Antman) dann so mit sich bringen. 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ROBBIE WILLIAMS MISUNDERSTOOD (S)
Nächster Song QUEEN / ANOTHER ONE BITS THE DUST

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum