Stanleymesser-Attacke in der Stadt Salzburg

Betrunkener randalierte

Stanleymesser-Attacke in der Stadt Salzburg

Ein sturzbetrunkener Deutscher hat am Abend in der Stadt Salzburg randaliert. Er hat an der Bushaltestelle in der St.-Julien-Straße gegen einen Mistkübel getreten und Radau gemacht. Als ihn ein anderer Mann aufforderte damit aufzuhören, zückte der 49-jährige Deutsche ein Stanleymesser. Dem bedrohten Salzburger gelang es unverletzt zu flüchten.

Eine Stunde später wurde dann der aggressive Mann von der Polizei erwischt. Er wollte sich bei der Bushaltestelle seinen Rausch ausschlafen. Er hatte drei Promille getankt.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MIDGE URE BREATHE
Nächster Song HARRY STYLES / ADORE YOU

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum