Stärkster Anstieg bei E-Pkw in Tirol

Bundesweit top!

Stärkster Anstieg bei E-Pkw in Tirol

411 E-Pkw wurden heuer in Tirol neuzugelassen, um 108 mehr als zur gleichen Zeit des Vorjahres. Der Anteil der E-Pkw ist in Tirol von 1,4 auf 1,6 Prozent gestiegen. Nur in Tirol und Vorarlberg gab es beim Anteil der E-Autos eine Zunahme. Österreichweit stagniert der Anteil der neuzugelassenen E-Pkw bei 1,5 Prozent.

„Die Stagnation ist die Folge des mangelnden E-Autoangebots der Hersteller. Die Zahl der E-Automodelle ist nach wie vor gering, vor allem im Vergleich zu den Diesel- und Benzin-Pkw. Es braucht daher auf Bundesebene Maßnahmen, die der E-Mobilität wirksamen Rückenwind geben. Die jüngst präsentierten Maßnahmen tun das nicht und haben zudem zahlreiche unerwünschte Nebenwirkungen“, stellt VCÖ-Expertin Ulla Rasmussen fest.

So behindert die Öffnung von Busspuren für E-Autos den klimafreundlicheren Öffentlichen Verkehr. In Norwegen hat die Öffnung der Busspuren für E-Autos dazu geführt, dass die Busse im Stau stehen, macht der VCÖ aufmerksam. Leidtragende der Verspätungen sind die Fahrgäste, insbesondere Bus-Pendler im Frühverkehr.

 

Ziele außer Reichweite

Der VCÖ weist darauf hin, dass in Österreich entgegen der Zielsetzungen der Klimastrategie die Treibhausgas-Emissionen des Verkehrs weiter steigen. Im ersten Halbjahr wurde um rund zwei Prozent mehr Sprit verkauft, womit auch die CO2-Emissionen gestiegen sind. „Der heurige Hitzesommer hat deutlich gemacht, dass die Klimakrise Realität ist.

Der Klimawandel führt zu gewaltigen Schäden, zu Ernteausfällen in der Landwirtschaft und damit in der Folge auch zu teureren Lebensmitteln. Der Verkehr ist Österreichs größter Problembereich beim Klimaschutz. Es braucht dringend umfassende Maßnahmen, um die Emissionen des Verkehrs deutlich zu reduzieren“, betont VCÖ-Expertin Rasmussen.

 

Quelle: VCÖ

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BRUCE SPRINGSTEEN STREETS OF PHILADELPHIA
Nächster Song YOUNOTUS, JANIECK AND SENEX / NARCOTIC

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum