06. Jänner 2014 20:35
Kinohighlights
So wird das Kinojahr 2014
"The Expandables", "Rio" oder "Der Hobbit": Das neue Jahr hält einige große Filme für Kino-Fans bereit. Hier eine Auswahl.
So wird das Kinojahr 2014
© oe24

Macht&Geld

Gleich zu Beginn des Jahres kommt ein richtig großer Streifen ins Kino und zwar „The Wolf of Wallstreet“. Darin gründet der aufstrebende, unerfahrene Börsenmakler Jordan Belfort, gespielt von Leonardo DiCaprio, mit Anfang 20 eine Maklerfirma mit der er schon bald zum Multimillionär und Shootingstar der Wall Street aufsteigt. Doch mit dem Geld kommen auch die wilden Partys, Drogen und schneller Sex. Leider verstrickt sich Belfort in illegale Machenschaften mit der New Yorker Unterwelt und steht kurz vor dem Zusammenbruch seines gesamten Lebens.

Kinostart: Mitte Jänner

Familie

Etwas für die ganze Familie ist der zweite Teil des qitsch-bunten Kinospektakels RIO. Mit drei Sprösslingen und seiner rassigen Frau Jewel lebt Blu, einer der letzten Spax-Aras, glücklich in Rio. Doch Jewel will ihren Kleinen auch das echte Leben der Vögel zeigen und regt einen Umzug in den Amazonas an. Doch zwischen den Gefahren und Möglichkeiten der Wildnis befürchtet Blue vor allem, dass Jewel zu sehr Gefallen an der neuen Freiheit findet.

Kinostart: Anfang April

Action

Bei The Expandables 3 gibt’s wieder jede Menge Action und geballte Muskelkraft von unter anderem: Arnold Schwarzenegger, Silvester Stelone oder Mel Gibson.

Conrad Stonebanks (Mel Gibson), der einst "The Expandables" zusammen mit Barney gründete, will dieser Gruppierung nun ein Ende setzen. Grund dafür ist wohl nicht zuletzt, dass Barney auf ihn angesetzt wurde, nachdem er sich als ruchloser Waffenhändler verdingte. Natürlich haben Barney und sein Team auch etwas gegen Stonebanks aktuelle Pläne. Barney trommelt seine Jungs zusammen und nimmt eine ganze Reihe weiterer Mitglieder in seine kampfstarke Truppe auf, Mitglieder die etwas jünger sind und über andere, meist modernere Techniken verfügen. Dann zieht die Gruppe gut gerüstet in den Kampf gegen Stonebanks und seine Leute.

Kinostart: Mitte August

Fantasy-Saga

In Der Hobbit 3: Hin und Zurück, dem dritten Teil der Hobbit-Trilogie von Peter Jackson, wird die abenteuerliche Reise des Titelhelden Bilbo Beutlin (Martin Freeman) und seiner Begleiter Gandalf (Ian McKellen) und den Zwergen, angeführt von Thorin Eichenschild (Richard Armitage), fortgeführt. Im dritten Teil von Der Hobbit stehen der Kampf gegen die fünf Armeen, Bilbos Heimkehr und die Verbindung zu den späteren Ereignissen der Herr der Ringe-Reihe im Vordergrund.

Mit diesem  letzten Teil findet die spektakuläre Trilogie aber leider auch ihr Ende.

Kinostart: Mitte Dezember