01. August 2013 05:57
Red Bull Salzburg – Fenerbahce 1:1
Sensation knapp verpasst
Vizemeister Red Bull Salzburg muss sich mit einem 1:1 gegen Fenerbahce Istanbul zufrieden geben.
Sensation knapp verpasst
© Antenne Salzburg

Die Stimmung in der ausverkauften Bullenarena hätte zu Beginn kaum besser sein können. 30.000 Fans feuern ihre Mannschaften an und freuen sich auf einen spannenden Fußballabend. Doch was war das für ein wunderbarer und zugleich bitterer Fußball Abend!

Die Salzburger zeigen einen begeisternden Offensiv-Fußball, spielen viele Chance heraus und gehen durch ein Tor von Alan hochverdient mit 1:0 in Führung. Doch in der 95.Spielminute gelingt Fenerbahce Istanbul durch einen Hand-Elfer der Ausgleich zum 1:1. Mittelfeldspieler Stefan Hierländer im Antenne Salzburg Interview: "Wir haben gezeigt, dass wir sie am Rande einer Niederlage gehabt hätten, doch wir hätten noch kaltschnäuziger vor dem Tor sein müssen."

Durch das unglückliche Unentschieden müssen die Bullen nun im Rückspiel zumindest ein Tor erzielen, um das angepeilte Champions-League-Play-Off noch zu erreichen.Das Rückspiel steigt kommenden Dienstag im 50.000 Zuschauer fassenden Stadion von Istanbul.