Schwammerlessen im Hotel Sacher

Promi-Auflauf

Schwammerlessen im Hotel Sacher

Heute Mittag ist es im Hotel Sacher in Salzburg rund gegangen. Geschäftsleute, Politiker und zahlreiche Promis wurden zum traditionellen Schwammerlessen eingeladen. Schwammerlspeisen für hunderte Personen zu kochen ist natürliche eine Herausforderung. Die Vorbereitungen dafür hat Küchenchef Michael Gahleitner schon seit Tagen mit seinem Team getroffen. Probleme bei den Steinpilz-Lieferungen gab es heuer aufgrund des Wetters keine, erklärt Gahleitner. Aber nicht nur Steinpilze wurden zubereitet: „Wir haben ca. 250 bis 300 Kilo Schwammerl verkocht. Steinpilze, Eierschwammerl, Kräuterseitlinge, Shiitake, also ungefähr zehn bis zwölf Sorten.“ 20 bis 30 Köche haben in den vergangenen Tagen neben dem Tagesgeschäft an den Vorbereitungen für das Schwammerlessen gearbeitet.

Unter den Gästen war auch Nicole Beutler. Sie ist Schauspielerin, unter anderem ist sie in der Serie „Vorstadtweiber“ zu sehen. Besonders gern mag die Vegetarierin Schwammerl gebraten in Olivenöl mit etwas Rosmarin und Salz. Schwammerlsammlerin ist Beutler aber keine: „Ich weiß leider nicht, wo die guten Plätze sind. Aber ich würd gerne.“ Peter Lohmeyer, der bei den Salzburger Festspielen den Tod beim Jedermann spielt, isst seine Schwammerl am liebsten ohne Soße auf Carpaccio.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt RAIN JEWELS BEAUTIFUL LIFE
Nächster Song EDEN MAZE / BURST INTO FLAMES

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum