Salzburg empfängt heute Altach

Fußball Bundesliga

Salzburg empfängt heute Altach

Mit einem Sieg könnte sich der FC Red Bull Salzburg zumindest bis morgen (Sturm spielt am Sonntag gegen den WAC) an die Tabellenspitze schießen. Mit Altach kommt allerdings eine Mannschaft nach Salzburg, die sich nach einem schwachen Saisonbeginn zuletzt wieder im Aufwind befindet (Tabellenplatz sieben).

Rund um dieses Match gibt es für alle Zuschauer und Fans im Rahmen des Bauernherbstfestes auch jede Menge Salzburger Brauchtum zu erleben. Unter anderem präsentiert sich der Bauernherbst-Ort Thalgau mit traditionellen Handwerksvorführungen sowie mit Salzburger Spezialitäten, wie z. B. Schmalz- und Schweinsbratenbroten, Pofesen und Bauernkrapfen sowie selbst gemachten Bauernsäften und Most. Musikalisch umrahmt wird das Fest von der Trachtenmusikkapelle Thalgau. In der Halbzeit wird eine Prangerstutzen-Gruppe im Stadion nochmals für richtige Stimmung sorgen.

Starke Heimbilanz

  • Der FC Red Bull Salzburg ist im Kalenderjahr 2017 noch ohne Heimniederlage in der Tipico Bundesliga (zehn Siege und vier Remis).
  • In den ersten zwölf Saisonspielen holten die Roten Bullen 25 Punkte – um drei Zähler mehr als in der Vorsaison. Mehr waren es zuletzt 2014/15 (27).
  • Die Salzburger sind in der Tipico Bundesliga seit sechs Spielen ungeschlagen und haben gegen Altach die letzten vier Duelle gewonnen – erstmals in der Bundesliga.

Marco Rose freut sich nach zuletzt vier Auswärtsspielen wieder auf ein Heimspiel: „Es ist natürlich auch schön, viel zu reisen, viel zu erleben, viel zu sehen und obendrein noch ein paar Punkte zu holen. Allerdings muss man schon sagen, dass die letzten Wochen sehr intensiv waren und deshalb sind wir froh, dass wir wieder einmal zu Hause spielen und nicht weit fahren müssen. Aber wir wollen selbstverständlich das Heimspiel gegen Altach genauso erfolgreich gestalten wie die letzten Auswärtsspiele.“ Der Deutsche weiter über Gegner Altach: „Wir müssen viele Prinzipen unseres Spieles auf den Platz bringen. Ich glaube, jeder von uns hat das Hinspiel noch im Kopf. Da haben wir mit einer weniger guten Leistung in Altach nur sehr glücklich gewonnen. In Linz sind wir sehr gut in die Auswärtsserie gestartet, haben ein gutes Spiel gegen Konyaspor gezeigt und dann leider keine so gute Leistung gegen die Admira abgerufen. Schlussendlich haben wir es im Cup wieder sehr ordentlich gemacht und sind aufgestiegen. Das heißt, dass es gegen Altach wichtig sein wird, die Sache wieder sehr konzentriert anzugehen.“

Spielbeginn ist heute um 18:30 Uhr.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LOST FREQUENCIES AND ZONDERLING CRAZY
Nächster Song AVA MAX / SALT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum