Red Bull wird 30 Jahre

Eine Erfolgsgeschichte

Red Bull wird 30 Jahre

Der Steirer Dietrich Mateschitz gründete in den 80er Jahren die Marke Red Bull. Dabei gab es von Beginn an noch gar keinen definierten Markt für sein Produkt. Die Produktkategorie „Energydrink“ wurde gleichzeitig mit der Markteinführung von Red Bull etabliert.

 

Bevor die Erfolgsgeschichte überhaupt startete, musste erst einmal die Idee zu diesem Produkt gefunden werden. Dietrich Matschitz war damals noch Angestellter beim Zahnpasta-Unternehmen Blendax. Dort war er für das Marketing zuständig. Auf einer Asienreise im Jahr 1982 litt er unter Jetlag. In Thailand entdeckte er dann das Getränk „Krating Daeng“ – was zu Deutsch „Roter Bulle“ heißt. Nach dem Genuss schien sein Jetlag kein Problem mehr gewesen zu sein. Seine Idee war geboren: Das Wachbleibe-Getränk muss auch nach Europa.

 

Mateschitz sicherte sich die notwendige Lizenz und gründete zusammen mit dem thailändischen Unternehmen in Österreich die „Red Bull GmbH“. Am 1. April 1987 kamen die markanten Dosen in den Handel. Seitdem wurden über 62 Milliarden Stück verkauft. Geschätzt wird der Marktwert auf 15 Milliarden Euro.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt PET SHOP BOYS GO WEST
Nächster Song JOHANNES OERDING / HUNDERT LEBEN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum