Räikkönen fährt in USA Sieg ein

WM-Entscheidung vertagt

Räikkönen fährt in USA Sieg ein

In einem ganz engen Rennen konnte sich Kimi Räikkönen beim großen Grand-Prix der USA in Austin durchsetzen. Es ist sein erster Sieg nach 113 Rennen. Zweiter wurde WM-Favorit Lewis Hamilton, gefolgt von Max Verstappen und Sebastian Vettel. Mit diesem Ergebnis ist die WM-Entscheidung vorerst vertagt.

Hamilton liegt aktuell mit 70 Punkten Abstand in Front. Um die Vorentscheidung perfekt zu machen, hätte der Brite hätte 8 Punkte mehr gebraucht als Verfolger Vettel. Doch die nächste Chance lässt nicht lange auf sich warten. Kommendes Wochenende beim Grand-Prix in Mexiko kann sich Hamilton seinen fünften WM-Titel holen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt COOLIO GANGSTERS PARADISE
Nächster Song TOM GREGORY / FINGERTIPS

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum