Probleme mit straffälligen Flüchtlingen

Kriminelle Asylwerber

Probleme mit straffälligen Flüchtlingen

Der Vorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, sieht das Problem darin, dass die Täter nicht sofort abgeschoben werden. Trotz eines abgelehnten Antrages werden viele Asylwerber nicht abgeschoben. Wendt warnt vor einem Autoritätsverlust der Polizei, wenn die Justiz bei straffälligen Asylwerbern nicht konsequenter durchgreift.

Die Situation in Salzburg
Auch in Salzburg gab es bereits Vorfälle mit kriminellen Flüchtlingen. Der Polizeigewerkschafter Walter Deisenberger klagt über das provokante und respektlose Verhalten, das viele straffällige Asylbewerber gegenüber den Polizeibeamten an den Tag legen. Er begründet dieses Verhalten damit, dass die Straftäter wissen, dass sie bei kleineren Delikten, wie Ladendiebstählen und Körperverletzungen, keine unmittelbaren Konsequenzen zu befürchten haben und, bis es zu einer etwaigen Strafverhandlung kommt, weiterhin auf freiem Fuß sind.

Österreichische Kriminalstatistik
Jedoch gibt es keinen direkt proportionalen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Flüchtlinge und der Zahl der Kriminaldelikte. Während von 2014 bis 2015 die Zahl der Flüchtlinge in Österreich gestiegen ist, ist die Zahl der Anzeigen um 1,9 Prozent gesunken.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt JULIAN LE PLAY HELLWACH
Nächster Song THE WEEKEND / BLINDING LIGHTS

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum