17. Oktober 2013 09:40
Spatenstich für Porsche Salzburg
Porsche Holding: Arbeitsplätze für Salzburg
Der Spatenstich für den Erweiterungsbau der Porsche Holding in Wals-Siezenheim ist getan. 31 Millionen werden investiert.
Porsche Holding: Arbeitsplätze für Salzburg
© Mathias Glaschick / pixelio.de

Landeshauptmann Wilfried Haslauer freut sich über die enorme Investition von 31 Millionen Euro in den neuen Erweiterungsbau der Porsche Holding in Salzburg. Das würde Arbeitsplätze in Salzburg schaffen und sichern sagt Haslauer. Es handelt sich um einen Erweiterungsbau des Porsche Teilevertriebszentrums in Wals-Siezenheim und der Spatenstich ist jetzt über die Bühne gegangen.

1984 gegründetes Teilevertriebszentrum Porsche

Das Projekt gliedert sich in drei Bauphasen. Die Ferdinand-Porsche-Straße wird verlegt werden müssen und dann wird mit dem Neubau eines Verwaltungsgebäudes begonnen. Bürofläche: 1750 Quadratmeter. Das neue Teilelager auf 20.000 Quadratmeter wird dann Ende 2014 fertig sein.