27. Oktober 2016 08:09
Die Tage sind gezählt
Paracelsusbad schließt bald
Am 30. November wird das Paracelsusbad geschlossen. Während des Neubaus müssen die Schulen und Vereine auf das AYA Bad in der Alpenstraße ausweichen.
Paracelsusbad schließt bald
© oe24

Eine grobe Planung mit den Schulen und Vereinen wurde zwar bereits erstellt, doch die nächsten zwei Jahre wird es eng im Aya Bad, sagt Vizebürgermeister Harry Preuner.

Engpässe für die Schwimmvereine

Die Vereine konnten zum Teil auch auf das Hallenbad in Rif ausweichen, doch auch das ist bereits voll ausgelastet. Die nächsten zwei Jahre werden also eine große Herausforderung für die Salzburger Schwimmvereine. Clemens Weis , der Präsident des Neuen Verbands der Schwimmvereine Salzburgs, betont, dass das AYA Bad bereits jetzt voll ausgelastet ist und die Schwimmvereine auf 1/3 ihres Kontingents verzichten müssen.

Anfang Jänner soll mit dem Abriss der Paracelusbades begonnen werden. Im Frühjahr soll dann Baubeginn des neuen Bades in der Stadt Salzburg sein.