ÖSV-Team: Überraschung um Anna Veith

Fahnenträgerin

ÖSV-Team: Überraschung um Anna Veith

Anna Veith wird in Pyeongchang auch den Olympia-Riesentorlauf in Angriff nehmen. Die Salzburgerin wurde überraschend von Cheftrainer Jürgen Kriechbaum gemeinsam mit Stephanie Brunner, Bernadette Schild und Ricarda Haaser für das erste Damen-Rennen am 12. Februar nominiert.

"Die Freude am Start zu sein, setzt unglaubliche Energien frei", erklärte Veith. Mit einem Startplatz gerechnet habe sie allerdings nicht: "Ich bin ja die letzten Weltcup-Rennen im Riesentorlauf nicht gefahren und davon ausgegangen, dass sich jemand fix qualifizieren wird."

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt GLASPERLENSPIEL GEILES LEBEN
Nächster Song POST MALONE / CIRCLES

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum