ÖBB investiert 11 Millionen Euro in Streckensanierung

Sperre der Ennstalbahnstrecke

ÖBB investiert 11 Millionen Euro in Streckensanierung

Aufgrund von Hochwasserschäden und der starken Abnutzung investieren die Österreichischen Bundesbahnen mehrere Millionen Euro in die Reparatur der betroffenen Bahngleise und Brücken der Ennstalbahnstrecke.

Verspätung

Täglich passieren 60 Züge den Streckenabschnitt zwischen Bischofshofen und Stainach Irdning. Für die betroffenen Fahrgäste wird ein Schienenersatzverkehr zur Verfügung gestellt, allerdings müssen pro Fahrt mit dem Bus 15 Minuten mehr eingeplant werden.

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich am 28. September beendet werden.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt GOTYE SOMEBODY THAT I USED TO KNOW
Nächster Song TINA NADERER / RICHTIG ODER FALSCH

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum