Nationalratswahl 2019

Heute ist Wahltag

Nationalratswahl 2019

Von 7 - 16 Uhr kann man am Sonntag wieder wählen gehen. Doch was genau wird eigentlich gewählt?

183 Abgeordnete, welche für die nächste Periode (5 Jahre) im Nationalrat Gesetze erarbeiten, beschließen oder ändern und die Kontrolle der Regierung übernehmen.

Wählen darf man, wenn man a) Staatsbürger ist, b) als solcher spätestens am Wahltag den 16. Geburtstag feiert  (dazu zählen 6,4 Millionen Menschen) und c) nicht wegen einer gerichtlichen Verurteilung vom Wahlrecht ausgeschlossen wurde.

Zum Wählen muss man außerdem unbedingt einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis vorlegen, der Meldezettel reicht nicht. Sollte man eine Wahlkarte beantragt haben, dann muss diese mitgebracht werden da sie zur Stimmabgebung benötigt wird.

Das Wahllokal der eigenen Gemeinde erfährt man auf der amtilichen Wahlinformation, die bereits Mitte September per Post ins Haus gekommen ist. In kleineren Orten kann ein Aushang im Gemeindeamt weiterhelfen. Aber auch online kann man Wahllokal sowie auch die Öffnungszeiten ausfindig machen.

In Salzburg wählbar sind folgende Parteien: ÖVP, SPÖ, FPÖ, NEOS, Liste Pilz und jene Parteien, die noch nicht im Parlament vertreten sind: Die Grünen, Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige, WANDEL.

Wieviele SalzburgerInnen letztendlich ihre Stimme einreichen werden am Sonntag, das ist noch unbestimmt. Doch es wird mit einem Rückgang der Wahlbeteiligung landesweit gerechnet.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt CLEAR CALL PAPER BAG
Nächster Song CHASE WHITE / MORE THAN 9 TO 5

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum