Marlies Schild beendet Karriere unter Tränen

Eine hervorragende Karriere geht zu Ende

Marlies Schild beendet Karriere unter Tränen

Österreichs Skirennläuferin Marlies Schild hat ihre aktive Karriere beendet. Dies gab die 33-jährige Salzburgerin am Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz in Wien bekannt. Schild holte in ihrer Karriere vier Olympia- und sieben WM-Medaillen sowie 37 Weltcupsiege. In der Slalom-Disziplin ist die Slalom-Weltmeisterin von 2011 mit 35 Weltcup-Erfolgen die Rekordhalterin.

Frage: "War war der Auslöser für den Rücktritt?" Schild: "Ich hatte das Gefühl, dass ein Wendepunkt in meinem Leben ansteht. Ich habe mir das gut überlegt und bin mir jetzt sicher, dass das der richtige Weg ist. Ich bin jetzt 33 Jahre alt, das ist für eine Frau durchaus ein Alter, wo man überlegen muss, wo man hingeht in den nächsten Jahren." Sie hat aber auch den körperlichen Verschließ gemerkt, gesteht Schild.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt HUEY LEWIS & THE NEWS HIP TO BE SQUARE
Nächster Song PITBULL FEAT. KESHA / TIMBER

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum