MTV EMA 2014 rockten Glasgow

Spektakuläre Jubiläumsfeier

MTV EMA 2014 rockten Glasgow

Das 20. Jubiläum der MTV European Music Awards fand in der Hydro-Arena in Glasgow, Schottland, statt. Moderiert hat den Abend die US-Rapperin Nicki Minaj, die die Fans mit ihren spektakulären Outfits zum staunen brachte. Sie hat nicht nur durch den Abend geführt, sondern auch ihren neuen Song „Bed Of Lies“ präsentiert und den Preis für die beste Hip-Hop Künstlerin gewonnen.

Gewinner des Abends

Natürlich wurde nur die Crème de la Crème der internationalen Musikszene für die Mega Sause eingeladen. Für die perfekte Stimmung in Glasgow haben unter anderem Ariana Grande, Enrique Iglesias und Alicia Keys gesorgt. Insgesamt wurden 18 Preise verliehen. Katy Perry, die insgesamt sieben Mal nominiert wurde, bekam die Awards für Bester Look und Bestes Video. Ariana Grande, die an dem Abend auch performt hat, heimste die Preise für Bester Song und Bester weiblicher Act ein. Die Gewinner des Abends waren leider gar nicht persönlich anwesend. One Direction schnappte sich insgesamt drei Preise (Bester Life Act, Bester Pop Act und Biggest Fans).

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LADY GAGA BAD ROMANCE
Nächster Song CAMILA CABELLO / LIAR

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum