Liebesbänder am Kaufmann-Steg

Neuer Trend in Salzburg:

Liebesbänder am Kaufmann-Steg

Liebesschlösser sind in Salzburg noch relativ wenig verbreitet. Doch kaum haben sie auf unseren Brücken Einzug gehalten, bekommen sie schon Konkurrenz. Denn neuerdings werden Brücken eingestrickt.

Liebesbeweis. Am Makartsteg wird schon lange über die Liebesschlösser diskutiert. Verliebte Paare bringen sie am Brückengeländer an, um so ihre ewige Liebe zu besiegeln. Auch auf dem neuen Wilhelm-Kaufmann-Steg wird dieser alte Brauch praktiziert. Doch nicht nur Schlösser werden als Zeichen der ewigen Liebe dort angebracht. Neuerdings findet man auch Freundschaftsbänder und bunte Strickereien, die sich um die Geländer winden.

Antenne Salzburg hat sich den neuen Trend angesehen und Passanten um ihre Meinung gefragt: „Das ist mal eine Abwechslung und bringt ein bisschen Farbe ins Leben“, so ein Anrainer.Und: „Es ist ein bisschen wie in Paris,“ schwärmt eine Radfahrerin.

Diashow Liebesbänder am Kaufmann-Steg

Liebesbänder Kaufmann-Steg

Liebesbänder Kaufmann-Steg

Liebesbänder Kaufmann-Steg

Liebesbänder Kaufmann-Steg

Liebesbänder Kaufmann-Steg

Liebesbänder Kaufmann-Steg

Liebesbänder Kaufmann-Steg

Liebesbänder Kaufmann-Steg

Liebesbänder Kaufmann-Steg

1 / 9

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DUPLEX HEART ALL THE LOVERS
Nächster Song MIDDLE AND END / SLEEPING WITH A VAM

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum