Leverkusen spielt jetzt Europa League

Raus in der Champions League

Leverkusen spielt jetzt Europa League

Das Heimspiel der Leverkusener war die letzte Chance für die Werkself. Jedoch hätte die Mannschaft von Roger Schmidt mit einem Sieg vom Platz gehen müssen, um ins Achtelfinale einzuziehen.

Zwei frühe Tore

Bereits in der 20. Minute lässt der Argentinische Starspieler Lionel Messi die spanischen Fans jubeln. Durch einen Traumpass von Ex-Schalker Rakitic war die Vorlage für Messi perfekt und er erzielte das Führungstor zum 1:0. Danach ging es die spanische Elf eher ruhig an, und die mexikanische "Erbse" Chicharito nutzte die Chance und konnte drei Minuten später nach einer guten Vorarbeit von Mehmedi zum 1:1 Ausgleichen.

Heiße Szenen bei der Schmidt-Elt

Nach mehreren guten Chancen der Leverkusner konnte aber Barca-Keeper ter Stegen gut parieren und den Gleichstand halten. Chicharito brüllte daraufhin seinen Teamkollegen Bellarabi an, der mehrfach nicht abspielen wollte und die beiden stehen Kopf an Kopf am Platz

0:0 reicht für AS Roma

Da die Italiener punktegleich mit Bayer Leverkusen in der Tabelle lagen, hätte ein zweites Tor für die Schzmidt-Elf gereicht um ins Achtelfinale einzuziehen. Die Chancen wären da gewesen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LOREEN EUPHORIA
Nächster Song CALVIN HARRIS [+] RAG 'N' BONE MAN / GIANT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum