Lady Gaga rockte Stadthalle

Wien ganz GAGA

Lady Gaga rockte Stadthalle

Gigantische Show. Lady Gaga ließ am Samstagabend keinen Zweifel darüber aufkommen, wer künftig den Pop-Thron einnehmen wird. Mit einiger (fast divenhafter) Verspätung kam sie um 21:15 Uhr hoch zu Roß auf die Bühne und rockte die rund 15.000 Fans. Die Stadthalle wurde in ein Märchenschloß dekoriert, die Diva feuerte in einer rund zweistündigen Show ihr Hitfeuerwerk ab. Von Pokerface, über Born this way bis Telephone wurde den „Little Monsters“, wie die Sängerin ihre Fans gerne nennt, wahrlich ein perfekt inzenziertes Spektakel geboten.

Gaga liebt Austria. Dass sie Österreich (im speziellen Wien) liebt, sprach die Diva desöfteren an, schwenkte auch brav die Österreichfahne und taufte im Lied "Scheiße" das Wort "German" auf "Austrian" um. Das gefiel den "Little Monsters" - unter frenetischem Applaus und dem Knaller "Marry the Night" verließ sie um exakt 22:10 Uhr die Bühne. Und eines hat sie auch schon versprochen: ihre nächste Tour wird sie wieder in die Alpenrepublik führen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt WILDSON I HEAR THE CALLING
Nächster Song TELLOW / BETTER DAYS

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum