Kein Podest für ÖSV-Damen

Courchevel-RTL

Kein Podest für ÖSV-Damen

Ski-Superstar Mikaela Shiffrin (USA) hat sich heute zur Siegerin im RTL im französischem Courchevel gekrönt. Sie setzt sich vor Viktoria Rebensburg und Tessa Worley durch, es ist bereits Weltcupsieg Nummer 49 für Shiffrin.

Für Stephanie Brunner ist der zweite Durchgang nicht nach Wunsch verlaufen. Die Tirolerin, nach dem ersten Durchgang mit acht Hundertstel Rückstand Zweite, fällt im Finale bei starkem Schneefall und schlechter Sicht auf verkürzter Strecke auf Rang sechs (+0,78) zurück. Anna Veith verbessert sich mit zweitbester Laufzeit auf Rang sieben (+0,91).

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG I WILL ALWAYS REMEMBER THIS
Nächster Song MARC TORCH / CALIFORNIA

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum