Kabelbrand legt Zugverkehr lahm

Linzer Hauptbahnhof

Kabelbrand legt Zugverkehr lahm

„Durch den Brand wurde die elektrische Zufuhr zum Stellwerk Linz Hauptbahnhof unterbrochen. Bis auf Weiteres kann kein Zugverkehr über den Hauptbahnhof Linz abgewickelt werden.“, sagt der Pressesprecher der ÖBB Bernhard Rieder.

Das betrifft auch die Salzburger, denn die Weststrecke ist im Bereich Linz nun unterbrochen. Aktuell wird versucht herauszufinden, wie lange die Behebung der Störung noch dauern wird. Wahrscheinlich kann man aber bald abschätzen, ab wann ein Betrieb wieder möglich sein wird.

Die Züge, die jetzt vom Westen Richtung Salzburg bis Linz fahren, werden in Wels abgefangen. Von dort weg müssen dann die Passagiere den Schienenersatzverkehr, der bis nach St. Valentin eingerichtet ist, nutzen. Somit bildet sich glücklicherweise kein Rückstau in Salzburg. 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SANDRA MARIA MAGDALENA
Nächster Song GEORGE EZRA / SHOTGUN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum