08. März 2017 08:28
Youth League
Jungbullen stürmen ins Halbfinale
In der Champions League der Top-Nachwuchsmannschaften besiegte Red Bull Salzburg Atletico-Madrid mit 2:1. Im Halbfinale wartet auf die Salzburger jetzt der FC Barcelona als Gegner.
Jungbullen stürmen ins Halbfinale
© oe24

Die Sensation ist perfekt.Die U19 von Fußballmeister Red Bull Salz­burg schreibt gestern Geschichte: die Jungbullen feiern bereits jetzt den größten Erfolg des österreichischen Jugendfußballs.

Am Abend besiegten sie vor über 5.000 Zuschauern, nach den Toren von Igor und Wolf, in der Youth-League den Top-Club Atletico Mad­rid mit 2:1. Selbstverständlich ließ sich auch Red Bull-Boss Didi Mateschitz das Spektakel nicht entgehen.

Die Salzburger waren insgesamt klar die bessere Mannschaft, was auch die Scouts im Stadion bemerkt haben. Die Jungbullen haben enorm viel Selbstvertrauen und zeigen zurzeit Fußball, der das Publikum begeistert. Für die jungen, talentierten Spieler war der gestrige Erfolg das absolute Highlight ihrer Karriere.

Kapitän Xaver Schlager erklärt, dass die Mannschaft versucht hat, sich nicht von Madrid provozieren zu lassen und nicht auf die kleinen Spielereien der Gegner einzugehen.

Nach Manchester City und Paris St. Germain haben die Jungbullen damit auch mit Atletico Madrid ein internationales Top-Team aus dem Bewerb geworfen und schaffen den Einzug ins Halbfinale, wo sie auf den FC Barcelona treffen.Das Halbfinale steigt am 21. April in Nyon.

Alle Salzburg News findet ihr HIER: