Hitzefalle Auto

Baby im Auto eingesperrt

Hitzefalle Auto

Vor wenigen Tagen ließ eine Mutter ihr einjähriges Baby während der Mittagshitze im Auto zurück und ging mit der Großmutter shoppen. Die einjährige Simone hat bei der Ankunft beim Einkaufszentrum geschlafen und die Mutter wollte sie nicht wecken. Nach 20 Minuten erwachte die kleine Simone und fing zu schreien an. Zwei Passantinnen befreiten das Kleinkind, das bereits einen hochroten Kopf hatte und extrem schwitzte.

Nicht jede Geschichte endet so glimpflich wie bei dem einjährigen Mädchen in Oberösterreich. Bereits 15 Minuten in einem geschlossenen Wagen unter praller Sonne können für Kinder tödlich sein. Deshalb sollte man Kinder und Hunde an heißen Tagen niemals allein im Auto lassen. Nach wenigen Minuten kann sich das Auto schnell auf 46 Grad erhitzen, diese Temperatur kann gerade für Babys lebensgefährlich sein. Es wurden schon oft Fälle dokumentiert, in denen Kinder bereits nach 15 Minuten in einem stark erhitzten Auto starben.

Die Temperatur steigt im Auto pro Minute um ein Grad. Da der Körper eines Kindes die Wärme nicht so gut durch Schwitzen ableiten kann überhitzt der kleine Körper sehr schnell.

Falls ein Kleinkind im Auto eingesperrt ist, ist es also besonders wichtig es so schnell wie möglich aus der Hitzefalle zu befreien. Leider sieht die Realität so aus, dass viele Menschen ihre Augen verschließen und nicht helfen. Antenne Salzburg hat in der Mittagshitze die Zivilcourage der Salzburger und Salzburgerinnen getestet. Das Auto stand in der prallen Sonne und ein lautes Babygeschrei war deutlich zu hören. Wie die Passanten reagiert haben, sehen Sie hier:

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BILLY OCEAN GET OUTTA MY DREAMS GET INTO MY CAR
Nächster Song JASON DERULO / WANT YOU TO WANT ME

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum