Hirscher und Brem sind Sportler des Jahres

Sportlerwahl 2016

Hirscher und Brem sind Sportler des Jahres

Die Skifahrer haben die Wahl zu Österreichs Sportler des Jahres wieder einmal dominiert. Hirscher wurde damit nach 2012 und 2015 zum dritten Mal ausgezeichnet. Damit ist er der erste Sportler seit Hermann Maier, der das Triple schaffte. Der Salzburger konnte sich mit 1570 Punkten gegen Tennisstar Dominic Thiem durchsetzen.

Brem gewinnt die Wahl überlegen

Zum siebten Mal wurde eine ÖSV-Skiläuferin zur Sportlerin des Jahres bestimmt. Brem konnte in der vergangenen Saison den Riesentorlauf-Weltcup gewinnen. Die Tirolerin platzierte sich mit 1400 Punkten deutlich vor der Leichtathletin Ivona Dadic mit 680 Punkten und der Vize-Weltmeisterin im Skeleton Janine Flock mit 445 Punkten.  

Segler gewinnen Mannschaftswertung

Thomas Zajac und Tanja Frank konnten die Mannschaftswertung für sich entscheiden. Die beiden Segler haben bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die einzige österreichische Medaille gewonnen. Sie lagen vor dem ÖFB-Frauen-Team und dem ÖFB-Männer-Team.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MIKE PARR IN THE RUSH
Nächster Song ORNATIA / MY LOVE WILL NEVER

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum