Hirscher am Rücken verletzt

Angeschlagen!

Hirscher am Rücken verletzt

Marcel Hirscher hat sich am Donnerstag im Abschlusstraining für den Riesentorlauf der alpinen Ski-WM in Schladming eine Rückenblessur zugezogen. Der 23-jährige Salzburger hat sich beim Training in Haus im Ennstal das Kreuz leicht verrissen und nahm deshalb nicht an der offiziellen Startnummernauslosung am Donnerstagabend teil. Stattdessen wurde Hirscher physiotherapeutisch behandelt.

"Es ist nichts Schlimmes, das Fernbleiben von der Auslosung ist eine reine Vorsichtsmaßnahme", erklärte ÖSV-Herrenchef Mathias Berthold. Der Riesentorlauf geht am Freitag um 10.00 und 13.30 Uhr über die Bühne.

Diashow Horror-Crash im Teambewerb

Horror-Crash im Teambewerb

Horror-Crash im Teambewerb

Horror-Crash im Teambewerb

Horror-Crash im Teambewerb

Horror-Crash im Teambewerb

Horror-Crash im Teambewerb

Horror-Crash im Teambewerb

Horror-Crash im Teambewerb

1 / 8

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MIKA RELAX, TAKE IT EASY
Nächster Song R. KELLY / I BELIEVE I CAN FLY

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum