Heimo zu Gast in Salzburg

RB Salzburg – Wr. Neustadt

Heimo zu Gast in Salzburg

Salzburgs Jahrhundertfußballer Heimo Pfeifenberger, seines Zeichens Trainer von SC Wiener Neustadt trifft am Samstag (18:30) in der Bullen-Arena auf Red Bull Salzburg. Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften im August, trennte man sich mit einem 1:1-Unentschieden. Das war damals ein großer Erfolg für Heimo. Die anderen beiden Partien gingen jeweils klar mit 3:0 und 5:1 an die Salzburger Bullen.

Unterschiedliche Vorzeichen

Während Red Bull Salzburg als Tabellenzweiter versucht Leader Austria Wien noch abzufangen, kämpft Wr. Neustadt  - derzeit auf Platz 9 – um den Klassenerhalt. Der Klassenunterschied der beiden Mannschaften zeigt sich auch deutlich im Marktwert. Red Bull Salzburg führt die Liga mit 35,1 Millionen Euro deutlich an. Im Vergleich dazu liegt Wr. Neustadt mit knapp 7 Millionen auch in dieser Statistik auf Platz neun.

Heimo vermisst Heimat

Da Wr. Neustadt schon am Mittwoch in Innsbruck ran musste – es setzte eine empfindliche 0:1-Niederlage – bereitete sich die Mannschaft schon die ganze Woche in Grödig vor. „Es freut mich wieder Heimatluft zu schnuppern. Das Heimweh ist groß, da Freunde und Familie ja hier leben“, erzählt der Lungauer im Antenne-Interview.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SIDO feat. ANDREAS BOURANI ASTRONAUT
Nächster Song AVICII / WAKE ME UP

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum