Grödig steigt in die 3.Quali-Runde auf

Aufstieg trotz Niederlage

Grödig steigt in die 3.Quali-Runde auf

Im Hinspiel überraschte der SV Scholz Grödig alle mit einem deutlichen 4:0 Sieg. Doch zu Recht betonten sie, dass der Aufstieg noch nicht fix sei und man das Spiel ernst nehmen müsse.

Serben drehen das Spiel

In der 29. Minuten gingen die Grödiger noch durch Verteidiger Maximilian Karner in Führung. Als Cukaricki in der 61. Minuten den Ausgleich erzielte, war die Luft beim Team von Micheal Baur draußen. Die Grödiger wirkten auch zunehmend kraftlos, war es gestern auch ihr drittes Spiel innerhalb einer Woche. Die Serben konnte dann in der 65. Minuten mit ihrem zweiten Tor den Rückspielsieg  und das 2:1 fixieren. Den Grödigern reichte aber der 4:0 Vorsprung aus dem Hinspiel, um trotzdem den Aufstieg in die ditte Qulifikationsrunde zu schaffen.

In besagter nächster Runge geht es dann gegen den moldawischen Cup-Sieger Zimbru Chisinau. Gespielt wird am 31.Juli in Salzburg und das Rückspiel steigt am 7.August in Moldawien.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MARTIN HALL I JUST DON'T
Nächster Song KADANT / HEART POUND

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum