29. Jänner 2014 17:57
Wer, Was, Wo und Wann
Gemeinderatswahl 2014
Am 9.März 2014 werden in Salzburg wieder Bürgermeister und Gemeindevertretungen gewählt.
Gemeinderatswahl 2014
© oe24

Ob der Gang in die Kabine oder die Stimmenabgabe mittels Brief - Im Vorfeld jeder Wahl gibt es wichtige Fragen zu klären. Wahlberechtigt sind all jene österreichischen Staatsbürger und EU-Bürger, welche am Tag der Wahl mindestens 16 Jahre alt sind. Zusätzlich muss man im Wählerverzeichnis der jeweiligen Gemeinde aufgelistet sein, wobei hier der 19.Dezember 2013 als Stichtag beachtet werden muss. Auslandsösterreicher sind nicht wahlberechtigt.

Zugezogen, Umgezogen, Weggezogen

Sie haben in der letzten Zeit Ihren Wohnort gewechselt und sind sich nun unsicher wo Sie wählen gehen dürfen?

Auch hier blicken wir auf den bereits erwähnten Stichtag, den 19.Dezember 2013. Es zählt diese Gemeinde in welcher Sie an diesem Tag gemeldet waren. Wohnten Sie noch nicht in Salzburg dürfen Sie nicht wählen gehen. Sind Sie zwischen 20.Dezember 2013 und 9.März 2014 innerhalb von Salzburg umgezogen, gilt trotzdem die Wohnsitzmeldung vom 19.Dezember 2013. Sind Sie innerhalb desselben Zeitraumes in ein anderes Bundesland verzogen, dürfen Sie zur Wahl antreten – auch hier wieder in der letzt bewohnten Gemeinde.